SpanienInfos.org

Alles über Spanien, Sprachreisen nach Spanien, Bildungsurlaub, Kultur, Strände, Spanisch lernen...

Spanien-Portal Homepage    22.09.'17 [13:48] Sitemap Kontakt
+ Spanieninfos
+ Spanien-Reiseführer
+ Städtereiseführer
+ Sprachreisen Spanien
+ Kunst und Kultur
Bedeutende Museen
Fiestas und Folklore
Der Flamenco
Der Stierkampf
Grosse Dichter
Hemingway in Spanien
+ Die spanische Küche
+ Umwelt und Natur
+ Sportangebote
+ Unterkunft
+ Reisekranken-     versicherung
+ Links




Spaniens Sprachschulen
Die besten Sprachschulen Spaniens auf einen Blick

Spaniens Kunst und Kultur : Bedeutende Museen

Das Guggenheim Museum Das international bekannte Wahrzeichen Bilbaos ist das Guggenheim Museum. Nicht nur die Kunstgegenstände im Gebäude sind Repräsentanten beeindruckender Kunst, sondern auch das Bauwerk selbst. Es ist ein gelungenes Beispiel der Avantgarde- Architektur und wurde von dem bekannten amerikanischen Architekten Frank O. Gehry entworfen.

Das Guggenheim Museum beherbergt seit seiner Eröffnung 1997 moderne und zeitgenössische Kunstformen grosser Meister wie David Salle, Chillida, Andy Wahrhol, Robert Rauschenberg und Giorgio Armani. Neben diesen Künstler ist auch Jeff Koons zu erwähnen, der mit seiner Blumenskulptur, dem Hund Puppy, ein Wahrzeichen des Museums, schuf

Die Eintrittpreise sind verschieden: für Kinder unter 12 Jahren ist der Eintritt generell frei, Erwachsene und Gruppen ab 20 Personen zahlen 7 Euro; ermässigt (Studenten, Rentner und Pensionsempfänger) beträgt der Eintritt 3.50 Euro.

Das Museum für Schöne Künste in Sevilla Zu den herausragensten und bedeutensten Museen für Schöne Künste zählt mit Sicherheit das Museum in Sevilla. Das ehemalige Konvent De la Merced Calzada aus dem 17. Jahrhundert ist schon für sich alleine ein internationales Kunst- und Geschichtsdenkmal. Seine Sammlung besteht aus religiösen Werken, die hauptsächlich aus säkularisiertem Kircheneigentum stammen, aus Schenkungen privater Sammler und öffentlichen Anschaffungen der letzten Jahrzehnte. Sie können dort Kunstgegenstände und -formen von El Greco, Pacheco, Velazquez oder Alonso Cano bewundern. Ein Höhepunkt der Sammlung ist ein Saal, der vollständig dem Maler Murillo und der sevillanischen Schule des 17. Jahrhunderts gewidmet ist.

Das Prado Museum Um im berühmten Prado Museum in Madrid nicht den Überblick zu verlieren, sollte man sich schon vorher überlegen, was man sehen möchte. Sie können unter den grössten Meistern aller Zeiten wählen.

Der Garten der Lüste und der Triumph des Todes von Hieronymus Bosch wurde erst kürzlich restauriert und lässt jeden Betrachter staunend innehalten. Daneben findet man die bekannten Werke Goyas und das berühmte Gemälde Las Meninas von Diego Velazquez. Es bietet dem Betrachter eine völlig neue Perspekitve, indem es den Künstler bei seiner Arbeit- dem Porträtieren der Königsfamilie- zeigt.

Ein weiteres Museum in Madrid, das einen Besuch lohnt, ist das Museum zeitgenössischer Kunst Reina Sofia. Das Glanzwerk dieser Sammlung ist Picassos „Guernica“. Es zeigt den Bombenangriff Hitlers auf eine baskische Kleinstadt im Spanischen Bürgerkrieg und wurde für die Weltausstellung in Paris gemalt.

   

Guggenheim-Museum in Bilbao
Klicken vergrößert

Das Dali Museum
Die grösste und bekannteste Sammlung der Werke Dalis befindet ich im ehemlaigen Theater Figueres. Es zeigt Salvador Dalis (1904-1989) Karriere von seinen frühen Anfängen während des Surrealismus bis zu seinen späten Werken.

Besonders erwähnenswert ist, dass Dali viele dieser Kunstwerke nur für dieses Museum geschaffen hat und es ebenso Künstler ausstellt, die Dali besonders schätzte. Zu ihnen zählen unter anderem El Greco, Maria Fortuny und Modest Urgell. So repräsentiert sich das Dali Museum in Figueres als ein in sich geschlossenes Kunstwerk Dalis, das einen die einzigartige Welt dieses hervorragenden Künstlers zeigt.
   

Kunstmuseen in Spanien:

 



[Zum Seitenanfang]
[Seite Bookmarken]
 

 
Email: info@SpanienInfos.org [Sprachreisen Spanien ]
 
Datenschutzerklärung