SpanienInfos.org

Alles über Spanien, Sprachreisen nach Spanien, Bildungsurlaub, Kultur, Strände, Spanisch lernen...

Spanien-Portal Homepage    24.07.'17 [20:44] Sitemap Kontakt
+ Spanieninfos
+ Spanien-Reiseführer
+ Städtereiseführer
+ Sprachreisen Spanien
+ Kunst und Kultur
+ Die spanische Küche
Küche des Nordens
Küche des Mittelmeers
Küche der Meseta
Küche des Südens
Spanisch Kochen lernen
Iberische Kochrezepte
Weinkultur
+ Umwelt und Natur
+ Sportangebote
+ Unterkunft
+ Reisekranken-     versicherung
+ Links




Sprachschulen in Spanien
Die besten Sprachschulen in Spanien auf einen Blick

Die spanische Küche : Die Küche des Nordens

Dominierende Gerichte im Norden Spaniens sind vor allem Fisch-und Fleischgerichte, die aber in jeder Region unterschiedlich zubereitet werden. Die auf die Jahreszeiten beschränkte Küche des Baskenlandes hat Hausmannsgerichte wie „marmitako“ (Thunfisch und Kartoffeln) und „txangurro“ (Muscheln mit Seespinne) auf dem Speiseplan.

In Asturien ist die Kochart ähnlich wie im Baskenland. Typische Speisen sind „fabada“ (Bohneneintopf mit Speck und Blutwurst), der asturische Käse und der beliebte Apfelwein (sidra).

Die Küche Kantabriens zeichnet sich durch qualitativ hochwertige Nahrungsmittel wie Rindfleisch, Anchovis und Milchprodukte aus und ist eine Misching aus Gebirgs-und Meeresküche.

   

Paella
Klicken vergrößert

Besondere Gerichte Galiziens
sind vir allem „pote“ (herzhafter Eintopf), „caldeiradas“ (Fischsuppe), „pulpo“ (Seekrake) und verschiedene Milchspeisen und Backwaren.
Aragonien, La Rioja und Navarra bedienen sich in ihrer Kochtradition ihrer natürlichen Obst und Gemüseprodukte, wie Spargel, Paprika, Borretsch, Gurkenkraut (borrajas), Distelgemüse (cardo) sowie Pfirsichen und Birnen.

Heimische Forellen aus den Bergflüssen und Fleischgerichte, die mit würzigen Paprikasaucen (chilindrones) verfeinert werden serviert man mit Beilagen wie Kartoffeln, Salat und verschiedenen Gemüsen. Zu allen Gerichten reichen die Spanier frisches Brot, das nach alten traditionellen Rezepten gebacken wird.

 

 



Die Dessert bestehen hauptsächlich aus frischem Obst, das mit Schokolade überzogen wird und aus verschiedenen Milch- und Käseprodukten (cuajada).

Die Küche des Nordens Spaniens zeichnet sich somit vor allem durch eine aussergewöhnlich hohe Qualität der Produkte aus und bietet durch Reichhaltigkeit und Viefalt zwar einfache, aber exquisite Speisen an.
   

Mehr über die Küche Spaniens:

 



[Zum Seitenanfang]
[Seite Bookmarken]
 

 
Email: info@SpanienInfos.org [Sprachreisen Spanien ]
 
Datenschutzerklärung